Häufig gestellte Fragen - Familienurlaub mit einem beatmeten, pflegebedürftigen oder behinderten Kind bei Luftikus in Baiersbronn

Was muss ich für mein beatmetes Kind mitbringen?

  • Eine ärztliche Verordnung (vorab zusenden)
  • Die Kostenübernahme- Zusage der Krankenkasse (vorab zusenden)
  • Rezepte für Therapien
  • Sondenkost und Medikamente; diese können auch vorab bei der örtlichen Apotheke bestellt werden
  • Verbrauchsmaterial; dies kann auch vorab nach Absprache mit dem Versorger direkt
    angeliefert werden

Wie ist die Kostenübernahme geregelt?

  • Das muss individuell geregelt werden, da es von der Vereinbarung mit Ihrer Krankenkasse abhängig ist. Üblicherweise wird über die Kurzzeitpflege abgerechnet.

Welche Therapien werden angeboten?

  • Im Ort gibt es Therapeuten für Physiotherapie, Logopädie und Ergotherapie, die auf Rezept ins Haus kommen
  • Im Haus wird zudem tiergestützte Therapie und Musiktherapie angeboten, an denen Ihr Kind nach Absprache teilnehmen kann

Mein Kind bekommt püriertes Essen oder eine besondere Ernährung. Wie funktioniert das?

  • Wenn Ihr Kind mit im Appartement wohnt, müssen Sie sich selber um die Nahrungszubereitung kümmern. Die Küche ist voll ausgestattet, nach einem üblichen Standard. Mehrere Lebensmittelgeschäfte sind in der Nähe.
  • Wenn Ihr Kind beatmet ist und mit bei den anderen Kindern wohnt, kümmert sich das Pflegepersonal um die adäquate Ernährung, die in der Küche im Haus zubereitet werden kann.

Wo kann ich den ganzen Müll entsorgen, der immer anfällt?

  • Es wird im Haus Mülltrennung praktiziert. In den Appartements befinden sich Mülleimer in normaler Größe. Auf dem Grundstück sind große Container frei zugänglich, über die entsorgt wird.

Wo kann ich ggf. Wäsche waschen?

  • Nach Absprache mit der Hauswirtschaft können die Waschmaschine und der Trockner im Haus benutzt werden.

Bin ich bei einem längeren Aufenthalt selbst für die Reinigung der Wohnung zuständig?

  • In der Regel sind Sie für die Zwischenreinigung selbst zuständig. Bei einem längeren Aufenthalt wird einmal pro Woche von der Hauswirtschaft geputzt und neue Bettwäsche und Handtücher zur Verfügung gestellt.